Deutsch vor dem Kindergarten

Sehr viele neue Kindergartenkinder sprechen zu Beginn des Schuljahres wenig bis kein Wort in deutscher Sprache. Anweisungen in der Gruppe werden kaum verstanden. Das Schulsystem ist neu und somit auch die Institution „Kindergarten“.

 

"Deutsch vor dem Kindergarten" richtet sich an alle Kinder und Eltern, welche fremdsprachig sind und bei welchen der Kindergarteneintritt im kommenden Sommer bevorsteht. Es unterstützt Eltern und Kinder auf spielerische Art und Weise beim Erlernen erster Deutscher Begriffe und gibt erste Einblicke in den Kindergarten.  Eltern und Kinder lernen wichtige Begriffe, Lieder und Rituale aus dem Kindergarten kennen und können mit den Kindergärtnerinnen einen ersten Kontakt knüpfen.

 

Das Angebot wird einmal pro Woche durchgeführt und ist für die Eltern kostenlos. Alle Eltern werden im Herbst vor Kindergarteneintritt von der Schulleitung angeschrieben. "Deutsch vor dem Kindergarten" wurde 2015 erstmals umgesetzt.