Akteure

Die Bildungslandschaft Meierhöfli lebt durch die Zusammenarbeit vieler verschiedener Personen. 


bildungspartner

 Bildungspartner sind Organisationen, welche unmittelbar mit der Bildungslandschaft verbunden sind und welche zu einem guten Umfeld für die Kinder beitragen. Sie engagieren sich im Quartier, sind politisch und konfessionell neutral und stehen allen Kindern offen. Bildungspartner haben die Möglichkeit, eigene Informationen über die Schule zu verteilen.

 

Bildungspartner sind (Stand April 2017): 


Steuergruppe

Die Steuergruppe ist verantwortlich für die Umsetzung des Projekts. Die Mitglieder sind:

  • Roman Brügger, Schulleiter Meierhöfli -> Projektleitung
  • Anita Bürgisser, Kindergarten-Lehrperson -> Vertretung der Lehrpersonen
  • Peter Hruza, Büro Communis -> externe Beratung
  • Denise Zettel, Lehrperson -> Projektassistenz

Unterstützt wird die Steuergruppe durch eine Prozessbegleiterin. Die Prozessbegleitung ist eine kostenlose Dienstleistung der Jacobs Foundation, welche das Gelingen unterstützt.

  • Eveline Iannelli, Pädagogische Hochschule Bern -> Prozessbegleitung

Anna Haupt, Peter Hruza, Anita Bürgisser, Roman Brügger, Eveline Iannelli, Denise Zettel


Projektpartner

Projektpartner sind Auftraggeber, stellen die finanziellen Mittel der Steuergruppe zur Verfügung und sind der Teil der Unterstützung vor Ort. 

  • Die Schule Meierhöfli ist Teil der Schule Emmen, http://www.schulen-emmen.ch
  • Die Bildungslandschaft Meierhöfli ist Teil des übergeordneten Projekts "Sozialraumorientierte Schule" der kantonalen Dienststelle Volksschulbildung, http:// volksschulbildung.lu.ch/entwicklung/sozialraum
  • Das Projekt "Sozialraumorientierte Schule" wird in Zusammenarbeit mit der Jacobs Foundation realisiert. Die Jacobs Foundation unterstützt im Rahmen des Programms Bildungslandschaften Schweiz rund zwei Dutzend verschiedene Bildungslandschaften, http://bildungslandschaften.ch